Dokumentation und Kommunikation neu denken. Bildungs- und Erziehungspartnerschaft 4.0?

In der Ausgabe 2/2019 der Fachzeitschrift KiTa aktuell gehen unsere beiden Gründerinnen Jasmin Block und Marion Lepold auf die zeitgemäße und zielgruppenorientierte Kommunikation zwischen Eltern und der Einrichtung ein.

 

Pädagogische Fachkräfte stellen mit den Eltern und dem Kind ein »Bildungsdreieck« dar, das auf die bestmögliche Entwicklung des Kindes ausgerichtet ist. Als gleichwertige Partner sind sie gemeinsam für die kindliche Bildungsbiographie verantwortlich. Unterstützen, ergänzen und bereichern sich Pädagogen und Eltern in ihren unterschiedlichen Perspektiven und Rollen gegenseitig, entsteht eine gewinnbringende Bildungs- und Erziehungspartnerschaft. Der Schlüssel hierzu liegt in verbindlichen und systematischen Kommunikationsprozessen auf Basis von Wertschätzung und Vertrauen. Diese beziehen sich gleichermaßen auf organisatorische und pädagogische Elemente, die sowohl die einzelne Familie betreffen können, als auch die Eltern der Kita als Gesamtheit.

 

Den gesamten Artikel finden Sie hier.

Quelle: Wolters Kluwer Deutschland GmbH (2019): KiTa aktuell BY; Ausgabe 2; 31. Jg., S. 32-34.

https://www.kita-aktuell.de/