Elementarpädagogik im Fokus: Digitale Medien im Kindergarten

In der ersten Ausgabe der neuen Fachzeitschrift Elementarpädagogik im Fokus sind wir gleich mit mehreren Artikeln rund um das Thema "Digitale Medien im Kindergarten" vertreten.  

 

Neue Wege in der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft

Hier thematisieren wir, wie Kitas unterschiedliche Möglichkeiten und Formen des informativen Austausches im Rahmen der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft nutzen.

Dabei geben wir einen Einblick, wie die Kommunikation von Eltern und Fachkräften durch neue Wege über digitale Medien ergänzt werden kann. 

Worauf ist bei digital gestützter Elternkommunikation zu achten? Welche Chancen und Möglichkeiten eröffnen sich dadurch? Und wie kann die Einführung digitaler Werkzeuge in die Strukturen der Kindertagesstätte gelingen?

 

Digitale Dokumentation: Einfach nur ein Trend oder nachhaltige Veränderung der Entwicklungsdokumentation? 

In diesem Artikel geht es um die Frage, ob es sich bei digitaler Entwicklungsdokumentation wirklich um eine Unterstützung im Alltag handelt oder einfach nur ein Trend Einzug in die Kita-Welt gefunden hat. Das Feld ist doch noch recht neu und daher steht man bei der Auseinandersetzung mit dem Thema vor einigen Fragen: Wie setzt man digitale Werkzeuge sinnvoll ein? Haben diese wirklich einen Mehrwert? Und was muss man bei deren Einsatz beachten? 

 

Zu einer Leseprobe der beiden Artikel kommen Sie hier oder durch einen Klick auf das Bild.

 

Aber natürlich legen wir Ihnen ans Herz, das gesamte Magazin zu lesen, da dort noch weitere interessante Artikel sowie ein Interview mit unserem Gründungsmitglied Marion Lepold zum Thema "Digitale Medien im Kindergarten" auf Sie warten.